Barcamp Ems 2013 - deins oder meins?

Gestartet ist der Tag mit einem Impulsvortrag über die Geschichte des Teilens. Das Teilen von Wissen, Meinung, Musik und sogar von Autos gehört mittlerweile zu unserem Leben. Die Referentin Melanie Malczok machte den Teilnehmern des Barcamps bewusst, dass es bei „Shareconomy“ eben nicht um das ausschließliche Teilen oder Haben geht – sondern viel mehr darum an etwas „teilzuhaben“.

 

"Teilen im Web 2.0"

Der Impulsvortrag war wegweisend und so knüpften alle nachfolgenden Referenten ihre Vorträge an das Tagesmotto an. So referierte Musiker und Musikmanager Michael Kersting über Künstler-Selbstvermarktung im Web 2.0. Und so wurde über die Fragen diskutiert „Brauchen Künstler um kommerziell erfolgreich zu werden, keine klassischen Institutionen und Akteure mehr, wie Plattenfirmen, Verlage und Manager? Teilen, streamen, kostenloses downloaden – verlieren Musik und dessen Urheber an Wertschöpfung?“.

Bunte Themenvielfalt

In den anderen Vorträgen beschäftigten sich die Referenten mit unterschiedlichen Themen. Von der Datensicherung/-sicherheit bis zum neuen IT-Fachkräfte Portal "Talentkreisel" war alles dabei. Die Vielfalt der Präsentationen bereitete den Barcampern viel Freude und führte zu einem großen Wissenszuwachs.

Für die Nachwelt festgehalten

Das Team von Campus TV der Hochschule Osnabrück hat uns den ganzen Tag mit der Kamera begleitet. Wer am Veranstaltungstag nicht vor Ort war, kann sich nun die Sessions auch online anschauen.

 


 

Weitere Videos findest Du auf unserem Youtube-Kanal.